Loading.....
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Heimlieferung von Medikamenten ist eine wichtige Massnahme, um Risikopatienten zu schützen und die Versorgung sicherzustellen.

Studierenden- und Jungapothekerverbände der Schweiz haben in diesen Tagen die Plattform pharmadelivery.ch lanciert um die Apotheken bei der Bewältigung ihrer Arbeit zu unterstützen.
Die Studierenden können sich auf der Plattform pharmadelivery.ch eintragen, wenn sie in ihrer Freizeit helfen wollen. Wenn eine Apotheke Unterstützungsbedarf hat, kann sie sich direkt bei den registrierten Personen melden.

Das Ganze basiert auf Freiwilligkeit. Oberste Priorität hat der Schutz der Gesundheit auch für die Studierenden. Deshalb gelten für sie die gleichen Regeln wie für alle: Abstand einhalten, keine öffentlichen Verkehrsmittel benützen, bei Krankheitssymptomen zu Hause bleiben.

Quelle:
pharmadelivery.ch

Zurück
Login
Login