Loading.....
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Ausbreitung der Delta-Variante von Sars-CoV-2 bereitet aufgrund der hohen Ansteckungsgefahr Sorgen.
Die effektive Reproduktionszahl (R-Wert) der Delta-Variante ist etwa doppelt so hoch wie diejenige der ursprünglichen Form und 1,6-fach höher als bei der Alpha-Variante (alias britische Variante), welche in Europa dominant geworden ist.

Der Nachweis dieser Variante erweist sich als besonders schwierig, da insbesondere während der Heuschnupfensaison die Symptome eher einer akuten, klassischen Rhinitis oder einer einfachen Erkältung gleichen: Kopf- und Halsschmerzen, Nasenlaufen und viel weniger Fieber. Geschmacksverlust gehört nicht mehr zu den zehn häufigsten Symptomen.
In der Schweiz wurde der Corona-Check-Fragebogen entsprechend angepasst. Das BAG empfiehlt aktuell, sich testen zu lassen, auch wenn Schnupfen als einziges Symptom auftritt. Die individuellen Präventionsmassnahmen wie vollständiges Impfen und Barrieremassnahmen bleiben essentiell.

Quelle:
La Revue Prescrire, Actualités 01.07.2021

Zurück
Login
Login