Loading.....
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der Bundesrat hat sich letzten Freitag für eine massive Ausweitung der Covid-19-Tests, insbesondere mit Einführung der Selbsttests, ausgesprochen. Der definitive Entscheid soll am 12. März gefällt werden.
Weiter hat der Bundesrat angekündigt, dass alle Covid-19-Tests (PCR-Tests und Antigen-Schnelltests), die in Apotheken oder Testzentren durchgeführt werden, ab dem 15. März kostenlos sein werden.

Die Selbsttests für SARS-CoV-2 sind in der Schweiz noch nicht verfügbar, sollen aber in ein paar Wochen in den Apotheken erhältlich sein.

Die Selbsttests erfolgen mittels Nasenabstrich (nicht nasopharyngeal). Dazu wird das Wattestäbchen ca. 2 cm tief in beide Nasenlöcher eingeführt. Jeder positive Test muss anschliessend durch einen PCR-Test bestätigt werden.

Der Bundesrat sieht vor, dass jede Person monatlich maximal fünf Selbsttests in der Apotheke beziehen kann. Die Kosten dieser Tests rechnen die Apotheke mit den Krankenkassen gegen Vorweisen der Versicherten-Karte ab (Tiers payant).

Gemäss BAG-Liste mit den validierten SARS-CoV-2-Schnelltests, ist aktuell nur ein einziger nasaler Schnelltest validiert (LumiraDx Sars-CoV-2 Ag Test, von LumiraDx UK Ltd, Grossbritannien). Es handelt sich dabei jedoch nicht um einen Selbsttest, denn die Probeentnahme muss durch einen Spezialisten erfolgen (z.B. Test in der Apotheke). Dieser Test eignet sich sowohl für einen nasalen als auch nasopharyngealen Abstrich.

Quellen:
Mitteilung pharmaSuisse, 05.03.2021
BAG, Covid-19: Übersicht über die Testtypen, letzte Aktualisierung 05.03.2021
BAG, Validierte SARS-CoV-2-Schnelltests, letzte Aktualisierung 02.03.2021
LumiraDx® SARS-CoV-2 Ag Test

Zurück
Login
Login